Agility

Agility (englisch: = Flinkheit, Wendigkeit)
Im Agility kommt es vorallem auf die schnelle und fehlerfreie Bewältigung des Parcours an. Der Hund muss - geführt von seinem Hundehalter - die Geräte bewältigen.
Auf Turnieren wird kurz vorher der Parcours (immer wieder anders) gestellt, dann hat der Hundehalter ca. 5 Minuten Zeit um sich den Parcours einzuprägen, sich zu merken, wo man den Hund führt, wo man wechselt, etc.
Der Parcours besteht aus bis zu 20 Geräten, z.B. A-Wand, Wippe, Slalom, Sprünge, Tunnel, ... 
Es kommt vorallem auf die Körpersprache an und fördert die Bindung zwischen Hund und Mensch.
Es wird in 3 untschiedliche Leistungsklassen, sowie 3 verschiedene Größenklassen unterschieden, sodass die Sportarten sowohl für große als auch kleine Hunde sowie für jegliche Hunderassen/Mischlinge geeignet ist. Voraussetzung ist nur ein einwandfreier Bewegungsapparat (kein HD,...!)
Alle Übungen werden natürlich auf das Alter des Hundes angepasst!
Die Geräte haben unterschiedliche Schwierigkeiten - wichtig ist viel Geduld und viele Wiederholungen - :D
Im Mittelpunkt steht der Spaß am Sport und am Arbeiten mit dem Hund - ganz nach dem Thema "Agility is fun"
UND: Wir nehmen aktiv am Turniergeschehen teil, und lernen so von Turnier zu Turnier auch immer wieder dazu, so kann man am Besten die Sportart weitervermitteln!!
 

Unsere Agilitygruppe:                  Waldmünch'ner Wiesenflitzer

Wir trainieren zusammen, fahren zusammen auf viele Turniere und haben immer ganz viel Spaß :D
Und wir freuen uns natürlich immer über neue Gesichter, denn je mehr Leute, desto mehr Spaß macht es

Aktuelles

Geänderte Trainigszeiten über die Feiertage:

Dienstag 31.10. Übungsbetrieb von 15 - 17 Uhr

 

Trainingszeiten:

Beachtet Änderungen jederzeit möglich

 

Samstag

Unterordnung/

Obedience/Rally Obedience  16-17:30 Uhr

Ab 17:30 Uhr Agility

Kein Übungsbetrieb am:

Samstage im Dezember, Dienstag 28.11.

 

 

Nächster Termin:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GHV Waldmuenchen